Aktion “100 Teppiche für Pakistan”

Nach dem verheerenden Erdbeben im Norden Pakistans am 8. Oktober 2005 wurden weite Teile des Landes zerstört. Das Erdbeben war das Folgenschwerste seit 100 Jahren und etwa 3 Millionen Menschen wurden über Nacht obdachlos.

Besonders schwer traf es die Knüpfregion Kashmir, die Gerlinde Jordan während Ihrer Einkaufsreisen regelmäßig besucht. Aus diesem Grund startet sie die Aktion „100 Teppiche für Pakistan“. Der Erlös aus dem Verkauf der Teppiche wurde zu 100% gespendet. Mit dem Geld konnte eine Schule wieder aufgebaut werden.

Zurück